Vorsorgeuntersuchungen

Damit Sie ein Leben lang gesund bleiben: Mit unseren Krebsfrüherkennungsuntersuchungen können wir helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

 

Ab dem 45. Lebensjahr sollten sich Männer jährlich beim Urologen vorstellen. Hierbei erfolgen die Inspektion des Genitale und das Abtasten der Prostata

Zusätzliche Untersuchungen (spezielle Tumormarker oder weitere Untersuchungen) werden durch unsere Praxis angeboten. Jedoch nicht alle Untersuchungen werden von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt. Die Kosten dieser Untersuchungen müssen Sie selber tragen; diese sind jedoch moderat.

Die erweiterte Vorsorge

Die medizinische Früherkennung (sogenannte Vorsorgeuntersuchung) dient der Krebsfrüherkennung und wird von der Krankenkassen bezahlt.

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGel) sind Leistungen, die nicht nach den §§ 25 und 26 des SGB V geregelt sind und die "ausreichende und notwendige Patientenversorgung" gewährleisten sollen. Dennoch können auf Wunsch weitere Untersuchungen erfolgen. Die dabei entstehenden Kosten müssen Sie jedoch selber tragen und werden auch nachträglich nicht durch die Krankenkasse erstattet.

Angebotene IGeL - Leistungen:

  • Blutuntersuchung, z.B. PSA (prostataspezifisches Antigen)
  • Ultraschalluntersuchung der Blase, Nieren und Prostata
  • Stuhluntersuchung zur Darmkrebsfrüherkennung (M2-PK)
  • Urinuntersuchung zur Blasenkrebsfrüherkennung (NMP22)

Für diese und weitere Untersuchungsmöglichkeiten klären wir Sie gern auf. Sprechen Sie uns an!

Hier finden Sie uns

Dr. med. Thomas Oliver Henkel
Dr. med. Frank Kahmann
& Kollegen

Britzer Damm 63
12347 Berlin

Terminvereinbarungen unter:

606 40 26

 

oder benutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Urologische Gemeinschaftspraxis